** Junge Mutter und ihre vier Kitten  **

 

* Namenspaten gesucht * 

 

Unsere Pflegestelle in Mettmann wurde vor zwei Wochen von einer ehemaligen Nachbarin kontaktiert. Bei einer Autowerkstatt an einer Ausfallstraße befände sich eine Katzenmutter und ihre vier Kitten. 

 

Sie lebten neben der Werkstatt unter einem Vordach zusammen mit teilzerlegten Autos, Ersatzteilen und Werkzeug. Da die Pflegestelle noch weitere zwei Wochen belegt ist, kamen sie überein, dass die Nachbarin regelmäßig füttert und nach den Kleinen schaut, die allesamt augenscheinlich Tip fit wirkten. 

 

Gestern war ein weiterer Verbleib der fünf nicht mehr vertretbar. Sie waren auf dem Gelände umgezogen und damit gefährlich nah an die stark befahrene Straße geraten. Die Pflegestelle hat rasch ein Quarantänezimmer hergerichtet und die fünf konnten in einem seperaten gefliesten Raum umziehen. 

 

Nach dem Umzug stellte sich heraus, dass es der Mutter schlecht ging. Der Besuch beim Tierarzt ergab, dass die Gute eine übervolle Blase hatte, die sie vor Krämpfen nicht mehr selbst entleeren konnte. Ein Entspannungsmittel und das Ausmassieren der Blase brachten rasche Linderung. Wir hofffen, dass es dem Stress der letzten Tage mit ihren sehr aktiven Kindern an der grossen Straße geschuldet ist und wünschen der sehr jungen Mutter eine erholsame Zeit ohne Sorge um Futter, Feinde oder lauernde Gefahren der Werkstatt. 

 

Sie ist trotz ihrer misslichen Lage stets sooo liebevoll zu ihren Kindern. Es sind übrigens drei Mädchen und ein Bub, ca. 8-9 Wochen alt. Jetzt werden sie erst einmal medizinisch versorgt und gepäppelt und können sich erholen, bis sie bereit für die Vermittlung sind.

 

Die noch Namenslosen Kätzchen sind nun auf der Suche nach einem lieben Namenspaten.

Gegen eine beliebige Spende darf der Namenspate einen Namen für die hübschen Mäuse aussuchen und bekommt im Gegenzug dafür eine Patenschaftsurkunde via Facebook.



** Wir suchen aktive Mitglieder**

*** VPH aktiv Deutschland ***

 

** Dringend aktive Mitglieder gesucht **

 

Erneuter Aufruf – Wir suchen immer noch Helfer für Fahrten und/ oder die Betreuung unserer Quarantänestation!

- Betreuung und Pflege unserer Pflegekatzen (Vereinssitz in Bönen)

Zusätzlich zu unseren 2 "Langzeitinsassen" Whity und Caillou (beide Kater sind FIV positiv getestet worden und haben leider somit kaum Chancen auf eine Vermittlung), haben wir aktuell noch 5 weitere Fundkatzen in unserer Obhut, sowie 4 Kurzzeitbewohner in der Quarantänestation. 

Alle Fellnasen bis auf die meisten Quarantäne Bewohner möchten am liebsten von morgens bis abends ver- und natürlich umsorgt werd.

- Tierarztfahrten, Totfunde etc.

Natürlich müssen unsere Fellnasen auch ab und an zu unserer lieben Tierärztin nach Kamen gebracht werden. Auch hier benötigen wir dringend Hilfe, da wir alle unsere Arbeit für die Vier Pfötchen Hilfe e.V neben unserem normalen Job machen und es zeitlich „einfach mal nicht passt“. Die Termine werden natürlich so früh wie möglich kommuniziert und jeder Helfer kann dann schauen, ob es möglich ist oder nicht.

- Auslesung der Totfunde 

Eine nicht so schöne, aber sehr wichtige Aufgabe (gerade jetzt wieder bei den ersten Sonnenstrahlen) ist die Kontrolle von sogenannten Totfunden. Leider erhalten wir oft die Nachricht, dass wieder eine tote Katze am Straßenrand gefunden wurde. In der Hoffnung, dass wir zumindest einen Besitzer (der dann Gewissheit hat) durch das Chipauslesen ermitteln zu können, versuchen wir zeitnah, die kleinen Fellnasen zu bergen und alles weitere zu regeln. Natürlich können wir auch verstehen, wenn einige Helfer diese Aufgabe nicht übernehmen möchten (das ist dann natürlich auch kein Problem!).

Dieses "aktive Helfen" ist eine schöne Sache, für Menschen, die gerne im Tierschutz mithelfen möchten, aber nicht immer und jederzeit einsatzbereit sind. Die Betreuung der Quarantänestation bietet die Möglichkeit, feste Termine je nach Absprache und Zeit zu vereinbaren. Tierarztfahrten und ggf. Totfunde sind meist etwas sponater!

Wichtig: Bitte fühlt euch nicht verpflichtet – ihr könnt euch gerne bei uns melden und wir schauen dann gemeinsam, was gemacht werden kann und möchte – ganz unverbindlich, gerne auch bei einem Kaffee auf der Terrasse ;-).

Wir freuen uns auf jeden Fall über jeden lieben Menschen, der ein Teil unseres netten Teams werden möchte, schreibt uns einfach an und erfahrt mehr über unsere Arbeit.

Die Fellnasen freuen sich über jede Unterstützung uns Streicheleinheit und werden euch jeden Besuch danken!

Schreibt uns doch einfach eine Nachricht und wir bequatschen alles weitere  :)

** Ernährung ist Leben **


Mit richtiger Ernährung kannst Du Deiner Katze viel Gutes tun. Mit schlechter aber auch viel Schlechtes. 

 

Wir haben unser langjähriges Wissen über Ernährung zusammengetragen und eine 16-seitige Broschüre daraus gemacht. Darin werden Futtersorten anslysiert, Fallstricke aufgezeigt und Hinweise zu gutem Futter gegeben. Für bestimmte Krankheitsbilder gibt es spezielle Futter- und Fütterungsempfehlungen. Als Special enthält die Broschüre zwei einfache Rezepte für selbstgemachte Leckerli. 

 

Die Broschüre kann gegen eine freiwillige Spende von 3 € bei uns angefordert werden.