Wir benötigen eure Hilfe


Bitte stimmt für uns ab 💜💜💜💜💜

 

Guten Tag sehr geehrte Frau Lopez Cano,

wir haben gute Nachrichten für Sie: Ihr Verein „Vier Pfötchen Hilfe e.V“ ist jetzt für Du und Dein Verein freigeschaltet.

Ab sofort heißt es: Stimmen sammeln! Denn die 1.000 Vereine, die bis zum 7. November 2017 um 12 Uhr die meisten Stimmen haben, können sich über eine Spende von je 1.000 Euro freuen.

 

Ihren Verein finden Sie hier:

 https://www.ing-diba.de/verein/app/club/societydetails/133e76f5-3e6a-45a7-8389-d836867611ca

 

 


Unsere Vereins-Kalender 2018


Es ist bald wieder soweit, das Jahr nähert sich dem Ende und somit gibt es dann auch wieder unsere tollen Wandkalender. Sie sind bestückt mit tollen Fotos unserer Schützlinge die im Vorjahr ein neues Zuhause gefunden haben. Sprich im Kalender für 2018 sind unsere Fellpopo - happyends aus 2017 vertreten. 

 

Bevor es an den Start geht, möchten wir vorab schon mal eine grobe Einschätzung haben, wie viele Kalender ungefähr produziert werden müssen. Letztes Jahr haben wir etwa 50 Kalender produziert und sind auf 10 sitzen geblieben. Dies soll natürlich nicht wieder der Fall sein, deswegen sammeln wir jetzt schon mal die Anfragen. 

 

Es wird sie im November geben mit einem Preis natürlich zu Gunsten unserer Schützlinge von 12€. 

 

Also wer sich schon mal vormerken lassen möchte, bitte einfach hier runter die Anzahl kommentieren 😘


Katzenschutzverordnung


** Kreis Unna Katzenschutzverordnung **

 

* Kastrations und Kennzeichnungspflicht für Freigängerkatzen und Wildlebendekatzen *

 

Am heutigen Tage, wurde es nun endlich amtlich, wofür wir Tierschutzvereine im Kreis Unna uns seid Jahren einsetzten. 

 

Die Katzenschutzverordnung tritt zum 01.01.2018 in Kraft 🥂🥂🥂🥂. 

 

Seid Monaten haben wir Vereine gemeinsam mit dem Veterinäramt, den Grünen und der Stadt die Verordnung vorangetrieben. Unter anderen wurden auch die Stadtgebiete aufgeteilt, wo welcher Tierschutzverein beauftragt vom Kreis Unna Wildlebende Katzen Kastrieren und kennzeichnen darf, sowie Freigängerkatzen überprüfen darf. 

 

Das heißt, das ab dem 01.01.2018 mit einer Umsetzungsfrist von 6 Monaten alle Freigängerkatzen im Alter von 5 Monaten kastriert, gekennzeichnet und bei Tasso registriert werden müssen, verstoße welche wir überprüfen führen zu Sanktionen. 

 

Weiter sind wir nun völlig legal berechtigt jede aufgegriffene Katze in unserem zugewiesenen Gebieten auf eine Kennzeichnung und Kastration zu überprüfen und dieses wenn nicht vorhanden durchzuführen. 

 

🐈🐈Unser Einsatzgebiet, auf welcher wir uns auch schon in den letzten Monat verstärkt konzentriert haben wird die Gemeinde Bönen sowie die Stadt Kamen. 🐈🐈

 

 

Viele Städte haben es bereits vorgemacht und einen deutlichen Rückgang festegestellt. Natürlich ist es ein längerer Prozess aber ein großer Schritt in die richtige Richtung.