Lindy sucht ihr eigenes Zuhause


Name: Lindy

Alter: geboren ca 2016

Rasse: Hauskatze, getigert-weiß

Geimpft: ja 

Kastriert: ja

Gechipt: ja 

Sonstiges: Entwurmt, entfloht, FIV & FelV negativ getestet 

Wesen: selbstbewusst, schmusig, eine „richtige Katze“, die weiß, was sie will

Haltung: Wohnungshaltung, gesicherter Balkon

Verträglichkeit: Katzen 

Ort: Bönen 

Schutzgebühr: 150,- €

 

Hallo, ich bin Mama Lindy und bin auf der Suche nach meinem Für-Immer-Zuhause.

 

Den Namen Lindy hat mir meine liebe Namenspatin bei der Vier Pfötchen Hilfe gegeben, wahrscheinlich hatte ich auch vorher garkeinen richtigen Namen, sondern „gehörte“ wahrscheinlich zu einem der Bauernhöfe in Lenningsen.

 

Im Frühjahr habe ich mir einen verlassenen Garten ausgesucht, um dort meine fünf Babys zur Welt zu bringen und zu versorgen.

Aber - oh Schreck – plötzlich fand mich ein Hund und bellte ganz laut, den hab ich aber fauchend in die Flucht geschlagen ;-) 

Kurz darauf fand ich mich im Netz eines Keschers wieder und wurde in eine Box verfrachtet – mein Zuhause war garnicht verlassen, die zweibeinigen Bewohner waren mit dem „Höllenhund“ nur im Urlaub gewesen.

Zum Glück hat die liebe Familie mich nicht einfach verscheucht, sondern sich um das Wohl meiner Familie gesorgt.

So zog ich zusammen mit meinen fünf Babys bei der Vier Pfötchen Hilfe ein. 

 

In der ersten Zeit fand ich die Zweibeiner hier eher komisch, die kamen auch immer so nah, außerdem haben die meine Babys immer untersucht und gewogen – als ob ich nicht selbst gut für meine Familie sorgen könnte…

Ich hab ordentlich gefaucht, und wenn diese großen Menschen-Füße zu nah an meine Babys kamen, hab ich deren Schuhe verdroschen, Sicherheit für meine Babys geht schließlich vor! ;-)

Meine Babys waren schließlich bester Gesundheit und topfit, als man uns aufspürte – das ist bei uns Streunern leider oft nicht so.

Mittlerweile fressen sie selbständig und halten hier alle auf Trapp. Sie brauchen noch etwas Erziehung von mir, können sich aber bald auch schon auf die Suche nach ihren Menschen machen.

 

Ich bin mittlerweile Menschen gegenüber aufgeschlossen, freue mich, wenn die lieben Mädels von der Vier Pfötchen Hilfe zum Spielen und Schmusen kommen, habe keine Angst mehr, und finde es richtig prima in menschlicher Obhut. Der ursprüngliche Plan, mich nach der Kastration wieder als wilde Streunerin zu entlassen, wurde also zum Glück verworfen, sodass ich mich jetzt auf die Suche nach meinem Für-immer-Zuhause machen kann.

 

Ich möchte schließlich nicht „übrig bleiben“, deshalb erzähle ich euch etwas über mich – vielleicht finde ich ja auch meine Menschen, die ein Herz für eine „richtige Katze“ haben.

Denn eine „richtige Katze“, das bin ich wirklich: Ich weiß, was ich will – und auch, was ich nicht will.

Ich will schmusen, mich an deinen Beinen reiben und laut schnurren – aber wenn du mich dann „falsch“ streichelst, dann fauche ich dich zurecht! Erziehung ist schließlich notwendig, bei Katzenbabys und auch bei Menschen ;-) 

Das klappt hier bei meinen Mädels und Jungs von der Vier Pfötchen Hilfe schon ganz gut, die meisten sind mittlerweile gut erzogen – ich bin mir also ganz sicher, dass ich auch Dich richtig erziehen kann und wir uns prima verstehen werden.

 

In meinem neuen Zuhause möchte ich aber keine Einzelprinzessin sein, sondern meine Menschen gemeinsam mit einer etwa gleichaltrigen Kumpeline oder auch einem Kumpel auf Trapp halten. 

 

Ich bin bei meinem Auszug natürlich entwurmt und entfloht, geimpft und gechipt sowie kastriert. Auf FIV und FelV bin ich ebenfalls negativ getestet worden.

Sogar beim Tierarzt war ich brav und habe die notwendigen Untersuchungen lieb über mich ergehen lassen.

 

Lernt mich doch einfach mal bei einem Besuch kennen - ich verspreche euch, ich zaubere mich ganz schnell in euer Herz. 

 

Meldet euch doch einfach mal bei uns, ich freue mich auf jeden Besuch.

Meine Vermittlung erfolgt nur zu einer bereits vorhandenen oder zusammen mit einer anderen Katze sowie nach den aktuellen Tierschutzbestimmungen, Vor- und Nachkontrolle mit Schutzvertrag und Schutzgebühr.

 

Der Kontakt erfolgt über den Vier Pfötchen Hilfe e. V