Nicki & Marti haben ihr Zuhause gefunden


Diese Woche war es endlich soweit, Nicki und Marti haben ihr Glück gefunden und durften endlich ausziehen. Während Nicki fast 1 Jahr bei uns war, hat Marti eine verhältnismäßig schnelle Durchreise bei uns gemacht. 

 

Nachdem bei den ehemaligen Besitzer von unserem Toni, der leider im Januar verstarb und auch seine dort bereits wohnende Freundin die Wohnung so leer war und die beiden älteren Katzen unbedingt wieder Gesellschaft wollten, haben sie sich schon vor längeren wieder entschlossen, von uns 2 Katzen zu nehmen.

 

Allerdings ließ es sie einfach nicht los, das Nicki der Bruder von Toni noch immer kein eigenes Zuhause gefunden hat, sodass sie sich entschieden ihm ein Zuhause zugeben inkl. Freund, mit dem er sich gut versteht, was bei uns der schöne Marti war. 

 

Nach einem Besuchstermin stand sofort fest, drei Tage später dürfen sie kommen. Und somit sind Nicki und Marti in ihr eigenes für immer Zuhause gezogen. Bisher klappt alles auch schon sehr gut. 

 

Wir wünschen euch alles Glück der Welt 😍


Nicki suchen sein eigenes Zuhause




Name: Nicki

Alter: geboren 07/2018

Rasse: Hauskatze, rot-weiß

Geimpft: ja 

Kastriert: ja

Gechipt: ja 

Sonstiges: Entwurmt, Fiv & FelV negativ getestet 

Wesen: verschmust, verspielt, anhänglich

Haltung: Wohnungshaltung, gesicherter Balkon

Verträglichkeit: Katzen - keine Einzelhaltung 

Ort: Bönen 

Schutzgebühr: 150,- €

 

Hallo ihr lieben Dosenöffner dort draußen - Ich bin der Nicki und meine Lebensgeschichte beginnt bei der Vier Pfötchen Hilfe, denn hier bin ich zur Welt gekommen! Meine Mama Sally ist als Streunerin auf einem Firmengelände gefangen worden und sollte eigentlich nur kastriert werden und dann, wie bei menschenscheuen Streunern üblich, wieder dorthin zurück in die Freiheit entlassen werden. 

Aber bereits bei der Ankunft bei der Vier Pfötchen Hilfe zeigte sich, dass meine Mama so gar nicht scheu sondern absolut menschenbezogen und außerdem trächtig mit mir und meinen Geschwisterchen war, also durfte sie bleiben.

Wir suchten uns ein paar Wochen später den heißesten Julitag des Jahres 2018 aus, um auf die Welt zu kommen! 

 

Meine Mama und meine Geschwister haben bereits ihr eigenes Zuhause gefunden, nur ich durfte bisher nicht ausziehen.

Ich fühle mich hier zwar wirklich wohl, aber auf Dauer möchte ich doch auch endlich ein eigenes "Für-Immer-Zuhause" haben.

Ich bin ein lustiger, verspielter und kuscheliger junger Kater und möchte gerne auch in meinem neuen Zuhause einen etwa gleichaltrigen Katzenkumpel zum spielen und toben haben. In Einzelhaltung werde ich nicht vermittelt.

 

Also lernt mich doch einfach mal persönlich kennen - ich glaube ihr werdet euch schnell in mich lustigen Kerl verlieben. 

 

Ich bin bei meinem Auszug natürlich entwurmt, geimpft und gechipt, sowie kastriert. Auf FIV und FelV bin ich ebenfalls getestet worden.

 

Meldet euch doch einfach mal bei mir, ich freue mich hier über jeden Besuch.

Meine Vermittlung erfolgt nach den aktuellen Tierschutzbestimmungen, Vor- und Nachkontrolle mit Schutzvertrag und Schutzgebühr.

 

Der Kontakt erfolgt über den Vier Pfötchen Hilfe e.V.

 

 


Marti sucht sein eigenes Zuhause


Name: Marti

Alter: geboren ca 2017/2018

Rasse: Hauskatze, Schwarz-Weiss

Geimpft: ja 

Kastriert: ja

Gechipt: ja 

Sonstiges: Entwurmt, entfloht, FIV & FelV negativ getestet

Wesen: lieb, verspielt, verschmust

Haltung: Wohnungshaltung, gesicherter Balkon

Verträglichkeit: Katzen

Ort: Bönen 

Schutzgebühr: 150,- €


Hallo ihr lieben, zukünftigen Dosenöffner dort draußen. Ich bin der kleine, liebe Marti und auf der Suche nach einem eigenen Zuhause. Meine Geschichte beginnt in Werne, wo ich einer lieben Dame über mehrere Wochen als Streunerkater aufgefallen war. Ich war immer auf der Suche nach etwas Essbarem, sah aber mittlerweile schon etwas "mitgenommen" und zermackt aus. Ist ja klar - als unkastrierter Streunerkater muss man sein Revier und sein Futter gegen andere Kater und Katzen verteidigen und da ich jetzt eher nicht so das Schwergewicht bin und auch ein sehr ruhiger und lieber Kater bin, zog ich hierbei oft den Kürzeren.


Somit zog ich an einem späten Sonntagabend im April 2019 bei der Vier Pfötchen Hilfe ein, nachdem ich mich von meiner Finderin ganz leicht in eine Transportbox verfrachten lies. Hier nun zeige ich mich sehr verspielt und bin der kleine "Vereins-Clown" - ich schlage Purzelbäume, versuche immer aus den Gehegen auszubrechen und habe meinem Alter entsprechend auch noch viel Unsinn in meinem hübschen Köpfchen! Ich verstehe mich gut mit den anderen Fellnasen und Menschen gegenüber bin ich sehr zutraulich und verschmust - anfangs wirke ich sogar etwas schüchtern. Was mir neuerdings allerdings etwas Angst macht, sind Transportboxen :-(. Das letzte Mal, als ich in so eine Box musste, wurde ich zum Tierarzt gebracht und kam ohne meine "Bommels" zurück. Das soetwas einem Kater mal Angst machen kann ist aber ja auch etwas verständlich, oder? Die Kastration jedenfalls habe ich gut überstanden, ich bin somit geipmft, gechipt, FIV / FelV negativ getestet und somit auszugsbereit.


In meinem neuen Zuhause sollte bereits mindestens eine Fellnase in einem ähnlichen Alter wohnen, gerne ziehe ich aber auch mit einem Kumpel von der Vier Pfötchen Hilfe zusammen aus. Wenn ich bei euch einziehen darf, verspreche ich euch, bin ich ein echter Traumkater und ihr werdet viel Spaß und Freude mit mir haben, hier sitzen die Mädels einfach oft in meiner Nähe und beobachten mich, wenn ich wieder Unsinn mache :-).


Über einen gesicherten Balkon oder einen ausbruchssicheren Garten würde ich mich freuen, aber auch mit einer reinen Wohnungshaltung wäre ich zufrieden, solange ich einen Kumpel und liebe Menschen habe, die mit mir spielen!


Meldet euch doch einfach mal bei mir, ich freue mich auf jeden Besuch.


Meine Vermittlung erfolgt nur zu einer bereits vorhandenen oder zusammen mit einer anderen Katze sowie nach den aktuellen Tierschutzbestimmungen, Vor- und Nachkontrolle mit Schutzvertrag und Schutzgebühr.

 

Der Kontakt erfolgt über den Vier Pfötchen Hilfe e.V.