**Teddy sucht sein eigenes Zuhause**


Name: Teddy

Alter: ca. 20 Jahre

Rasse: EKH (rot)

Geimpft: nein

Kastriert, tätowiert/gechipt: ja

Sonstiges: Niereninsuffizienz, evtl. dement, schlechte Augen, er hört schlecht

Wesen: sehr verschmust, sehr lieb

Haltung: Wohnungshaltung

Verträglichkeit: Unbekannt

Ort: Unna

Schutzgebühr: 100,00 €

 

Mitte Juli erhielten wir aus Unna/Uelzen einen Hilferuf zu einem roten Katerchen, welcher hilf- und teilnahmslos bei sehr sommerlichen Temperaturen im Gras gelegen hat. Natürlich machten wir uns sofort auf den Weg um der armen Fellnase zu helfen. Der hübsche, rotgetigerte Kater ließ sich leicht und ohne jeglichen Wiederstand einfangen – sofort ging es zum Tierarzt. Nach einem direkt durchgeführten Bluttest lag uns auch zeitnah das Ergebnis vor: Der auf stolze 20 Jahre geschätzte Kater litt an einer starken Dehydrierung und einer (evtl. damit verbundenen) Niereninsuffizienz. Der bis dahin noch namenslose Kater bekam direkt eine Infusion um seinen Zustand zu stabilisieren. Glücklicherweise ist er noch zeitnah gefunden worden – eine Dehydrierung hätte auch ganz andere Folgen haben können.

 

Anhang seiner Tätowierung in den Öhrchen versuchten wir bereits zeitglich den Besitzer des Fundkaters ausfindig zu machen. Über mehrere Umwege konnten wir zwar herausfinden, dass der rote Kater über einen anderen Tierschutzverein bereits 1997 kastriert worden ist, leider aber keinerlei Kontaktdaten zu den Besitzern mehr vorhanden sind. Trotz einer großen Aufrufaktion u. a. bei Facebook haben wir den Besitzer auch nach knapp 3 Wochen nicht ausfindig machen können.

 

Somit ging es für Teddy – wie er mittlerweile heißt – erst einmal in unsere Quarantäne-Station um sich ein wenig zu erholen. Da er aber ein sehr verschmuster Kater ist und sehr unter der Einsamkeit leidet haben wir beschlossen ihm nun für seine letzten Jahre eine schönes Zuhause zu suchen, in dem unser Opi seinen Lebensabend mit viel Schmuse- und Streicheleinheiten verbringen kann.

 

Seine Niereninsuffizienz macht ihm zwar noch zu schaffen und auch haben wir den Eindruck, dass der alte Herr ein wenig dement ist und auch nicht mehr ganz so gut sieht, aber gerade deswegen haben wir die Hoffnung, noch ein liebevolles Zuhause für ihn zu finden. Teddy kommt aus dem Schnurren gar nicht mehr heraus, wenn er einmal angefangen hat – er vermisst die Zuneigung und das Zusammensein mit Menschen wirklich sehr.

 

Beim seinem Futter ist er zwar ein wenig wählerisch – hier müssten aber ggf. aufgrund seiner Nieren auch noch Absprachen mit einem Tierarzt getroffen werden.

 

Teddy wird ein sehr dankbarer Weggenosse werden – hier können Sie einem echten Traumkater ein liebevolles Zuhause schenken. Er wünscht sich nur einen Fensterplatz, an dem er die Sonne genießen kann. Unser alter Mann hat es wirklich mehr als verdient und Teddy wäre aufgrund seines hohen Alters auch mit reiner Wohnungshaltung glücklich – natürlich wäre ein gesicherter Balkon aber auch schön. Aufgrund seiner Demenz muss man natürlich ein wenig geduldig mit ihm sein, bis er sich an sein neues Zuhause gewöhnt hat. Sein Lieblingsschlafplatz ist ein Katzenklo inkl. Streu - dies würden wir ihm gerne mitgeben. Für seine Toilettengänge benutzt er aber die anderen Klos und nicht sein Schlafklo!

 

Wir wünschen uns ein ruhiges Zuhause ohne zu viel Action. Wir vermuten, dass andere Katzen kein Problem darstellen, solange diese unseren Teddy nicht mit Spiel- und „Sport“-einheiten überfordern.

 

Falls Sie Ihr Herz also an unseren lieben und verschmusten Teddy verloren haben, melden Sie sich doch einfach bei uns. Gerne machen wir einen Termin aus, zu dem Sie ihn persönlich kennenlernen können.

 

Die Vermittlung erfolgt nach aktuellen Tierschutzbestimmungen, Vor /Nachkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr.

 

Der Kontakt erfolgt über den Vier Pfötchen Hilfe e.V.