Sternchens Happyend

   
 Sternchen hat endlich ihr Glück gefunden und durfte am 10.11.15 nach Witten zu ihrem Katzenkumpel umziehen.  
Wir wünschen dir alles Gute kleine Maus !!  

** Sternchen sucht ein eigenes Zuhause **

Unsere Katzendame im besten Alter sucht immer noch ein Plätzchen um dort, bis an ihr Lebensende,
ihr Zepter schwingen zu können.
Die Pflegestelle beschreibt sie liebevoll als “Königin mit verschrobenen Eigenarten” die aber durchaus sehr liebenswert sind. Eine wundervolle Katze die sich nach viel Zeit und Geduld bei der Eingewöhnung als wahres Herzstück entpuppt hat.

Nachdem sie sich einleben konnte, zeigte sich das sie eine gewisse Etikette besitzt.
Hochwertiges Nassfutter schmeckt der schwarzen Lady am besten,
rohes Rind und Hähnchenfleisch wird ebenso sehr gerne eingefordert. 

Apropos einfordern...mit Sternchen wird es nie langweilig da sie eine große Entertainerin ist und sich gerne (am liebsten morgens) mit ihren Dosenöffnern unterhält.
Also ein guter Ton sollte im zukünftigen Königshaus schon bestehen,
wenn Madame sich austauschen möchte.

Die Zeiten das man morgens alleine im Bad seine Zeit verbringen muss sind mit ihr auch vorbei,
gerne sitzt Sternchen im Waschbecken und nimmt interessiert am Morgenritual teil.
Auf ein kleines Pensum ungeteilte Aufmerksamkeit besteht sie täglich,
dennoch bleibt dies mit ein paar Minuten im Rahmen.

Ihre Zuneigung zeigt sie indem sie das Pflegefrauchen eifrig putzt,
nach der anstrengenden Arbeit mag sie dafür aber auch ein Leckerchen!
Kuscheln und schmusen kann man durchaus mit ihr, dennoch muss sie dafür in Stimmung sein.

Sternchen schaut auch nach Besuch wenn man gerade jemanden empfängt,
sie setzt sich dann unbeeindruckt dazu und putzt sich ausgiebig.
Da man an manche Stellen mit der Zunge nicht hinkommt,
lässt Sternchen sich genüsslich das lackschwarze Fell bürsten.

Wenn es sie überkommt wird auch gespielt...mit einem Baldriankissen vergisst sie tatsächlich ihr Alter und tobt damit durch die Wohnung. Nach einiger Zeit hatte Sternchen das Bett für sich entdeckt und legt sich nun gerne dazu. Man kann kaum entspannter einschlafen als eine wohlig schnurrende Katze in seiner Nähe zu haben!

Damit wären wir auch schon beim Thema Nähe, die sucht sie nicht unbedingt zum Hauskater der sich nun den Platz mit ihr teilen muss. Ein innig kuschelndes Katzenpaar sind sie bis jetzt nicht geworden, dennoch hat sich im Laufe der vergangenen Wochen das Verhältnis gebessert.
Der Herr darf auch schon mal an ihr schnuppern, nebeneinander fressen geht auch meist ohne Zwischenfälle. Wenn sie der Meinung ist das Futter aus dem benachbarten Napf schmeckt besser,
wird das auch gelegentlich ausgetestet und endet im Futterklau.

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten zeigt sie sich als tolle Katzendame mit einem eben solchen Charakter, es wäre schön einen Menschen zu finden der die zu schätzen vermag.
Einer der ihr die Chance gibt sich einzufinden, das dies möglich ist zeigt der Aufenthalt auf der Pflegestelle.
Dort hat sie sich von einer scheuen Katze zu einer sehr lieben, verschmusten und unkomplizierten verwandelt, die zudem sogar an Hunde gewöhnt ist. 

Bei Sternchen wurde Arthrose diagnostiziert und bekam Schmerzmittel verschrieben,
seit geraumer Zeit sind diese erfreulicherweise nicht mehr nötig.

All unsere Katzen werden nur zu zweit oder zu bereits vorhandenen Katzen vermittelt.

Die Vermittlung erfolgt nach aktuellen Tierschutzbestimmungen,
Vor-/Nachkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr. 

Der Kontakt erfolgt über den Vier Pfötchen Hilfe e.V.


Sternchen in ihrem Zuhause