Oreo, Murphy, Gipsy`s Happyend

   
  Oreo durfte am 04.11.15 mit seinen Kumpels Murphy und Gipsy zusammen in sein Zuhause nach Bergkamen einziehen.  
 Dort können sie nun zusammen die Welt entdecken und zu großen Katern heran wachsen.  
Wir wünschen Euch alles Gute !!


** Oreo sucht ein eigenes Zuhause **

Das kleine gestiefelte Katerchen Oreo hat mit noch vier anderen Geschwistern das Licht der Welt erblickt, dies war bereits der zweite Wurf für seine noch so junge Mutter Leonie die auch noch ein Zuhause sucht. Sein älterer Bruder Benito aus dem ersten Wurf durfte glücklicherweise bei seiner Pflegestelle bleiben.

Oreo schaut mit seinen weißen Söckchen aus als wäre er durch Milch gestapft, sogar die Schwanzspitze hat einen lustigen weißen Tupfen abbekommen. 

Das kleine Kerlchen wird gerade per Flasche aufgezogen da seine Mama mit ihren Mutterpflichten überfordert war,, feinstes Nassfutter wird auch schon eifrig vom Finger der Ziehmama gelutscht.

 

Alle Zeichen stehen somit auf ein erfolgreiches Wachstum um die Welt im Sturm zu erobern.

Eine genaue Wesensbeschreibung kann noch nicht erfolgen, da er einfach noch zu klein ist,
mit Sicherheit wird er einmal ein stolzer und hübscher Kater.

Es wird hier immer wieder ein Update von Oreo geben, lesen Sie doch einfach mit um zu erfahren wie sich das Kerlchen entwickelt.

Wenn Oreo oder eines seiner Geschwister jetzt Ihr Herz im Sturm erobert hat,
dann melden Sie sich einfach bei uns dem Vier Pfötchen Team.

All unsere Kitten werden nur zusammen oder zu bereits vorhandenen Jungkatzen oder Kitten vermittelt.

Gerne dürfen Sie Oreo auf seiner Pflegestelle besuchen um das kleine Fellknäuel zu kuscheln.

Im Schutzvertrag wird eine Kastrations und Kennzeichnungspflicht im Alter von 6 Monaten festgelegt.

Die Vermittlung erfolgt nach den aktuellen Tierschutzbestimmungen- einem netten Vorbesuch, Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Der Kontakt erfolgt über Vier Pfötchen Hilfe e.V.


Oreo auf seiner Pflegestelle


** Murphy sucht ein eigenes Zuhause **


Das kleine getigerte Katerchen wurde in Hamm aufgegriffen als er mutterseelenalleine und ängstlich miauend in einem Gebüsch kauerte.

Die Finder brachten ihn spätabends noch zu uns nachdem sich weder seine Mutter noch Geschwisterchen zeigten. Da saß er nun der arme Tropf inmitten einer ungewohnten Umgebung mit fremden Gerüchen und Menschen.
Da er ein Wildkitten ist musste er die erste Zeit in der Quarantänestation verbringen,
beim Tierarztbesuch am nächsten Morgen wurde er gründlich entfloht, geimpft und entwurmt.
Die lieben Finder haben dem Kerlchen auch gleich mit einer Namenspatenschaft zu seinem tollen Namen verholfen. 

Nachdem die Quarantänezeit ohne Auffälligkeiten vorüber war,
durfte Muphy seine PS beziehen um sich dort liebevoll umsorgt auf die Vermittlung vorbereiten zu können.
Die Pflegestelle berichtet nun das sich aus dem kleinen schüchternen Katerchen eine große Schmusebacke entwickelt hätte. In seinem Zuhause auf Zeit lebt er friedlich mit den Hunden des Hauses zusammen, ebenso kommt er problemlos mit den dort lebenden Kindern aus.

Er zeigt eine altersgerechtes Verhalten, spielt gerne und ist eine normaler aufgeweckter kleiner Kerl. 

Wir würden uns wünschen das der kleine Kampfschmuser seine Menschen findet die er auf Lebenszeit mit Samtpfoten begleiten darf.
Speziell getigerte und schwarze Katzen haben oft einen schweren Stand adoptiert zu werden.
Vielleicht schleicht er sich ja in Ihr Herz und darf bald ausziehen...schreiben Sie doch einfach mal dem netten Team der Vier Pfötchen Hilfe e. V.

Alle unsere Kitten werden nur zusammen oder zu bereits vorhandenen Jungkatzen oder Kitten vermittelt.

Im Schutzvertrag wird eine Kastrations- und Kennzeichnungspflicht im Alter von 6 Monaten festgelegt. 

Die Vermittlung erfolgt nach den aktuellen Tierschutzbestimmungen, einem netten Vorbesuch, Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Kontakt über die Vier Pfötchen Hilfe e.V.


Murphy auf seiner Pflegestelle


** Gipsy sucht ein eigenes Zuhause **

Der kleine rote Kater Gipsy ist ein Garant für einen Zuckerschock,
er ist das zweite Katerchen von Leonie die vor vier Wochen ihren zweiten Wurf gebar.

Neben seinem Bruder Oreo hat er das Glück noch drei quitschfidele Schwestern zu besitzen,
die ebenfalls wie seine Mutter ein liebevolles Zuhause suchen.

Gipsy hat sich einen berühmten Kater als Vorbild für seine schöne Fellfarbe ausgesucht,
wer kennt ihn nicht den liebenswerten wenn auch gefräßigen Cartoonkater “Garfield”.

Das er prima futtern kann beweist er gerade indem er bei seiner Pflegemama eifrig die Flasche leert. Leonie lässt ihre Kitten leider nicht mehr trinken deswegen wird er mit der Hand aufgezogen.

Das Nassfutter ebenfalls was leckeres ist hat Gipsy bereits schon gelernt,
danach gibt es noch eine Bauchmassage und das Kerlchen ist zufrieden.

Bei solch einer tollen Pflege ist es nicht verwunderlich das Gipsy sich aufmacht um die Welt um sich herum zu erkunden.

Genauere Charaktereigenschaften lassen sich in seinem Alter noch nicht genau definieren,
hier werden zukünftig immer Updates über ihn stehen sobald es Neuigkeiten in seiner Entwicklung gibt.

Wenn Sie sich vorstellen können Gipsy ein Zuhause auf Lebenszeit zu schenken,
scheuen Sie sich nicht Kontakt aufzunehmen, gerne darf Gipsy nebst Geschwister und Mama auch auf seiner Pflegestelle besucht werden.

All unsere Kitten werden nur zusammen oder zu bereits vorhandenen Jungkatzen oder Kitten vermittelt.

Im Schutzvertrag wird eine Kastrations und Kennzeichnungspflicht im Alter von 6 Monaten festgelegt.

Die Vermittlung erfolgt nach den aktuellen Tierschutzbestimmungen- einem netten Vorbesuch, Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Der Kontakt erfolgt über Vier Pfötchen Hilfe e.V.


Gipsy auf seiner Pflegestelle

Alle 3 in ihrem neuen Zuhause