Dorie`s Happyend

   
 Unsere kleine Dorie, auch liebevoll Fufulita genannt, hat ihr Glück gefunden !
Sie darf nämlich in Kastellaun bei Ihrer Pflegemama bleiben
und dort mit ihren 3 Spielkameraden leben.
Dort lebt sie seid Anfang an und hat schon so tolle Fortschritte gemacht mit der der tollen Pflegemama und Tochter.
Auch Dank der Hilfe von unserer lieben Barbara Lautenbach, die unterstützend mit Homöopathie der kleinen Dorie aus der Ferne hilft.

Wir freuen uns unendlich für die kleine Maus und sind guter Hoffnung,
dass sie irgendwann durch die Bude flitzt !

 
   
   
  • Name: Dorie
  • Alter: 12 Wochen (stand November 2016)
  • Rasse: EKH
  • Geimpft: ja
  • Kastriert, tätowiert/gechipt: nein
  • Sonstiges: gelähmte Hinterbeine, Inkontinenz
  • Wesen: lieb, zutraulich, verschmust, verspielt
  • Haltung: Wohnungshaltung 
  • Verträglichkeit: Katzen
  • Ort: Unna
  • Schutzgebühr: 50€

 

Vor einiger Zeit erhielten wir einen Anruf einer lieben Familie aus Kamen.
Die Frau hat morgens auf dem Weg zur Arbeit ein Kitten an der Strasse bemerkt mit dem etwas nicht in Ordnung schien, woraufhin sie es sofort mitnahm und sich mit uns in Verbindung setze.

Gleich am Nachmittag trafen wir uns mit ihr bei unserer Tierärztin. Danach stand fest, Dorie ist ein Weibchen, zu der Zeit zwischen 6 und 7 Wochen alt. Ihre Hinterläufe sowie Schwänzchen sind gelähmt und dem zur Folge ist sie auch Inkontinent. Ein Röntgenbild sollte Aufschluss ergeben.

Dories Verletzungen stammen vermutlich, aus einem Skandal aus der Vorwoche aus Kamen/ Lünenerstrasse, wo Kitten aus einem fahrendem Auto geworfen wurden. 

Die Dame die alles beobachtete, fand ein Kitten bereits überfahren auf der Strasse, ein weiteres konnte sie sichern und nahm es mit. Erfahren haben wir dies bei unserer Tierärztin, die zuvor ein Kitten behandelte mit ähnlichen Symptomen und selben Alter.

Zur Zeit lebt Dorie bei einer unsere Vereinsmitglieder, die auch eine PS ist und entwickelt sich dort prächtig. 

Trotz ihrer Einschränkung, ist Dorie sehr fix unterwegs, sehr verschmust und verspielt.

Dank der vielen Massagen für ihre Hinterbeinchen und Pfötchen, fängt Dorie solangsam an darauf zu reagieren. Ob sie jemals richtig laufen kann ist ungewiss, dennoch ist der Tierarzt total begeistert von unserer kleinen Kämpferin.

Falls Sie Ihr Herz also an Dorie verloren haben, melden Sie sich doch einfach bei uns.
Gerne machen wir einen Termin aus, zu dem Sie sie persönlich kennenlernen können.

Die Vermittlung erfolgt nach aktuellen Tierschutzbestimmungen, Vor /Nachkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Der Kontakt erfolgt über den Vier Pfötchen Hilfe e.V.