VPH aktiv Deutschland 2017


Juni

30.06.17

*** VPH aktiv Deutschland ***

 

** Wildkitten Boss ** 

 

Unser kleiner süßer Wildfang Boss hat nun auch seinen zweiten Tierarztbesuch hinter sich. 

 

Nachdem er nun bereits knapp 4 Wochen bei uns ist und ein alter von ca. 11 Wochen erreicht hat, stand nun seine erste impfe bevor. 

 

Zuvor wurde er mehrfach entwurmt aufgrund seines großen Wurmbauches, dieser gehörte dann aber schnell der Vergangenheit an, sodass einer Impfe nichts mehr im Wege stand. 

 

Der kleine aufgeweckte Katermann hat seine scheu völlig abgelegt und ist zu einem großen schmuser moutiert. Da Boss beim ersten Tierarztbesuch mich und die Tierärtzin gebissen hatte aus Angst, war sie diesmal vorsichtiger, denn die Tierärtzin begrüßte er mit gefauche wie ein kleiner wilder. Alles in allem hat er sich aber wacker geschlagen und war ganz tapfer :). 

 

Unsere süße Fellschnute möchte von morgens bis abends spielen, dafür müssen nicht nur wir herhalten auch Kater Charly, Mike und Nico mit denen Boss wie ein blöder durch die Bude tobt. "Papa" Nico jedoch ist sein bester Freund und trug / trägt auch zu seiner Sozialisierung bei. 

 

In 4 Wochen gibt es dann die zweite und vorerst letzte Impfe sowie Chip und dann darf Boss sich auch schon auf die Suche nach einem eigenen Heim machen.

 

*** VPH aktiv Deutschland *** 

 

** Fundkater Bönen **

 

* Namenspaten gefunden* 

Katrin Bartel - Sky 

 

Gestern hatte auch unsere neue schwarze Schönheit seinen ersten Tierarztbesuch vor sich. 

 

Vorab hatten wir bei seiner Aufnahme ihm schon unzählige Zecken entfernt und deshalb auch gleich ein Spot on aufgetragen. 

 

Wie vermutet schon ist es ein kastrierter Kater im mittleren Alter. Bis auf die Wunden von den Zecken ist er ansonsten top fit. Wie auch wir schon feststellten trägt er kein Chip und Tattoo. Auch unsere Tierärztin bestätigte nochmals, das es sich vermutlich bei unserem süßen um einen Siam Mix handelt. Er ist nun entwurmt und entfloht und darf somit in naher Zeit auch seine erste Impfe von uns erhalten, damit er rund um geschützt ist. 

 

Bei uns steigt sich der sanfte Riese als lieber und verschmuster Kater. Fauchen, beißen oder kratzen scheinen ihm ein Fremdwort zu sein. Am liebsten liegt er in seinem Körbchen und tretelt ganz ganz viel. Sobald man zu ihm kommt möchte er einfach nur gekrault werden. 

 

Zuerst hatten wir Schwierigkeiten mit ihm, denn er frass sehr schlecht. Die ersten 2 Tage schien er garnicht zu fressen und das obwohl er wechselnde Mahlzeiten bekam. In unserer Verzweiflung dann stellten wir ihm x Sorten Nass sowie auch 2 Sorten Trockenfutter hin, denn das einzige was er gern Fraß, waren die Leckerli Sticks. Gott sei Dank fing er dann endlich an zu fressen, leider nur Trockenfutter doch immerhin etwas, aber auch voranging aber auch nur wenn er gekrault wurde. Doch vorgestern dann aufeinmal das Wunder eine Dose ohne Etikett und er verschlung es im nix. Schnell stand fest, es ist das Catz Finefood Mousse was wir natürlich so gut wie nie gespendet bekommen was er so gerne frisst 🤣 also kauften lieber Mitglieder erstmal ein paar Döschen für ihn. 

 

Nun suchen wir schon mal einen lieben Namenspaten, der gegen eine beliebige Spende unserer süßen Fellschnute ein Namen geben will, mit dem wir ihn endlich auch ansprechen können  :). Im Gegenzug gibt es eine Namenspaten Urkunde als Bild via Facebook.

 

29.06.17

*** VPH aktiv Deutschland ***

 

** Fundkater Emil und Moritz **

 

Unsere beiden süßen Fellschnuten Moritz und Emil hatten heute ihren vorerst letzten Tierarztbesuch :).

 

Nachdem einer der beiden, vor knapp 2 Wochen Würmer erbrochen hatte, hatten sie an dem Tag auch dann einen außerordentlich Tierarztbesuch nötig, um die lästigen Zeitgenossen wieder los zu werden. Da beide eigentlich schon voher entwurmt wurden, haben wir vermutet dass entweder die Verwurmung so stark war oder aber und das halten wir für wahrscheinlicher das Mäuse daran schuld waren. Denn ein Tag fanden wir in ihrem Zimmer eine fast vollständig aufgefuttert Maus, wir wissen nicht wer aber vermuten das der quirlige Spanier Emil sich das Mäuschen im Freigehege gefangen hat und sie drinnen dann verspeist hat. Tja er legt sie anscheind nicht als Geschenk für uns da, sondern genießt die lieber selber, so wird er es auch von Spaniens Straßen kennen. 

 

Heute dann wurde der Kot der beiden erneut untersucht. Juhu sie sind wieder Wurmfrei. Somit bekam beide dann auch ihre letzte Impfe und Moritz noch seinen Chip. Somit sind sie rund um versorgt und warten nur darauf, das sie gemeinsam ein schönes Zuhause finden. 

 

Auch haben sie es geschafft letzte Woche ihren tollen aber doch wackeligen Kratzbaum zu schrotten. Der feine Moritz war wohl etwas zu schnell unterwegs :). Da wir noch einen ganz tollen stabilen Kratzbaum im Spendenlager hatten, hat dieser Einzug ins Freigehege gemacht. Emil und Moritz waren natürlich total neugierig und hellauf begeistert von ihrer neuen Errungenschaft. 

 

So nun warten sie nur noch auf ein eigenes gemeinsames Heim 😍

25.06.17

*** VPH aktiv Deutschland ***

 

** Fundkater Unna - Lünern **

 

*Namenspate gefunden *

Vielen Dank Frauke Tismer / Lorenzo

 

Die Vorgeschichte: Am Sonntag, 11.06. erhielten wir den Anruf einer Dame aus Unna-Lünern. Ein Kater versuche seit einigen Tagen in ihr Haus an der B1 zu kommen und ließe sich nicht abwimmeln. Da sie dem Kater keine falsche Hoffnung machen wolle, hätte sie ihn bisher nicht gefüttert. Der Kater sei aber sehr mager und sehe schlecht aus. Sofort fuhr eins unserer Mitglieder dorthin um den Kater auf Chip zu überprüfen. Das Tier war wirklich stark abgemagert, aber sehr menschenbezogen und total schmusig. Wir fingen ihn ein und brachten ihn zu unserer Vereinstierärztin zur Untersuchung. Die TÄ stellte fest, dass es sich um einen kastrierten Kater mittleren Alters handelt, der verwurmt und voller Zecken war, aber FIV/FeLV negativ ist. Leider ist er weder tätowiert noch gechipt, so dass seine Besitzer nicht ausfindig gemacht werden können. Wer kennt oder vermisst diesen kleinen Kerl? Er muss einmal ein gutes Zuhause gehabt haben, denn er ist sehr menschenbezogen und auch Fremden gegenüber sehr aufgeschlossen. 

 

Nach nunmehr zwei Wochen auf der Pflegestelle zeigt sich folgendes Bild: Dieser Kater ruht in sich selbst. Er freut sich unbändig über menschlichen Kontakt. Auch für ihn fremder Besuch ist hochwillkommen und wird freundlich begrüßt. Er lässt sich sehr gerne überall streicheln, schließt dabei die Augen und genießt es schnurrend in vollen Zügen. Er zeigt keine Tendenzen, sein Quarantänezimmer mit angrenzendem Balkon verlassen zu wollen und ist stets entspannt. An Gewicht hat er soweit zugelegt, dass er jetzt schlank aber nicht mehr mager ist. Die anderen Katzen und Kater auf der Pflegestelle (durch eine Tür räumlich getrennt) interessieren ihn nur mäßig.

23.06.17

*** VPH aktiv Deutschland ***

 

** Mutterkatze Leni mit ihren 3 Kitten **

 

Mittlerweile ist die noch sehr junge aber total souveräne und tolle Mama Leni schon 2 Wochen mit ihrer Kinderschaar bei uns. Die kleinen sind nun bereits ca. 2,5 Wochen jung. 

 

Bisher sind alle Top fit und quitsch fiedel. Die 3 Geschwister, Elli, Eddi und Krümmel haben bereits auch am Wochenende angefangen ihre Augen zu öffnen, die nun vollends geöffnet sind. 

 

Auch fangen die süßen Fellknäule langsam an zu krabbeln, spätestens Anfang nächster Woche erwarten wir noch mehr Aktion in der Kinderstube, wenn die Mäuse dann schon laufen können. 

 

Bisher gibt es keinerlei Auffälligkeiten, weder bei den Babys noch bei Mama Leni. Leni ist wirklich eine Vorzeigemama, die sich vollends für ihre kleinen aufopfert. Beim täglichen Konteollwiegen, sobald ihr ein Baby zu lange weg erscheint kommt Leni sofort hervor und holt ihre Babys wieder ab ins Nest. 

 

Die 3 Geschwisterchen nehmen auch fleißig an Gewicht zu, kein Wunder bei der tollen Milchbar die den Anschein macht immer da zu sein. Die Schwergewichte lagen bei 110 g mittlerweile verzeichnen wir 260 - 295 g

 

In den nächsten 1 - 2 Wochen, werden die Fellpopos dann erstmalig entwurmt und bald dann auch schon ans hochwertige Nassfutter gewöhnt. 

 

Daumen drücken also das es so durchweg positiv weiter geht  :)

19.06.17

*** VPH aktiv Deutschland ***

 

** Update Wildkitten Boss ** 

 

Nun ist unser kleines Wildkitten Boss bereits seid 2 Wochen in unserer Obhut und macht immer weiter Fortschritte.

 

Er ist mittlerweile ca. 9 Wochen alt und legt täglich fleißig ab Gewicht zu, man könnte sogar sagen er frisst und trinkt uns die Haare vom Kopf, so einen gesunden Appetit hat er  :). 2 Schälchen Nassfutter und 1 Fläschen Katzenmilch am Tag sind für ihn kein Problem. 

 

Seine Flöhe gehören auch der Vergangenheit an und auch sein Wurmbauch ist mittlerweile gut zurück gegangen nach zweimaliger Entwurmung. 

 

Auch die ursprüngliche ängstlichekit gegen alles und jeden, haben wir mit viel Liebe und Geduld zusammen bekämpft. Schnelle Bewegungen oder ungewohnte Geräusche machen ihn anfänglich noch etwas schreckhaft, was er wahrscheinlich auch beibehalten wird, aber fauchen gegenüber dem Menschen? Das gibt es nicht mehr, wir sind lieb, das hat er bereits toml gelernt. 

 

Nächste Woche erhält unsere süße Fellschnute dann seine erste Impfe und macht sich nebenbei auch schon auf die Suche nach einem eigenen Zuhause, wo er frühesten in 4 Wochen dann einziehen dürfte. 

 

Alles in allem hält die süße Maus uns ganz schön auf Trapp, er spielt wahnsinnig gerne wie ein richtiger Kater und wenn er erstmal seinen Schnurraparrat anwirft hört er nicht mehr auf.

13.06.17

*** VPH aktiv Deutschland *** 

 

** Mutterkatze mit ihren Kitten ** 

 

* Namenspaten gefunden *

 

Vielen dank Lisa Stumpf - Mama / Leni 

Vielen dank Sam Eimicke - Baby 1 / Elli

Vielen dank Silke Rellits - Baby 3 / Krümmel

Vielen dank Sara we - Baby 2 / Eddi 

Vielen Dank Tim Lautenbach - Baby 4 (R.I.P) / Benno

 

Am Freitag spät abends erreichte uns ein Hilferuf von den Flaschenbabys in Not e.V.. Sie hatten einen Notruf aus Dortmund erhalten, dass sich dort eine Mutterkatze mit ihren frisch geborenen Kitten befand. Da sie zu diesem Zeitpunkt keine Aufnahmekapazitäten hatten, fragten sie uns um Hilfe, die wir natürlich zusicherten. 

 

Noch am selben Abend brachten sie uns die zierliche liebe Mutter, die selbst noch sehr jung ist. Sie hatte 4 Babys, darunter eines, welches allerdings einen sehr schlechten Eindruck machte, bei der Mama nicht trinken wollte und auch die Mama bereits eine natürliche Auslese des Schwächstens vollzogen hat. 

 

Somit zog die Mutter mit ihren Babys in unsere Quarantänestation, wo sie allesamt umsorgt werden sowie täglich gewogen werden. Am Samstag zeigten die kleinen Mäuse ein stolzes Gewicht zwischen 125 - 135 g. Wir schätzen, dass die Mäuse am Donnerstag geboren wurden, es sind 2 Buben und 1 Mädel. 

 

Das 4. Baby war ebenfalls ein Bub und wurde von uns nach Aufnahme direkt zwangsernährt, immer wieder versuchten wir auch ihn an die Mama zulegen, aber von beiden Seiten ohne Erfolg. Somit blieb er in unsere Obhut inkl. alle 2 Std. füttern und einem schönen warmen Bettchen. Allerdings brachte er grade mal 70 g auf die Waage und schien sehr hängelich, was uns schon auf den Gedanken brachte, dass er nicht überleben wird. Am Samstag morgen dann nahm sein Zustand immer weiter ab, sodass wir umgehend zu unserer Tierärztin fuhren. Im Warteraum veränderte sich seine Atmung plötzlich und wir riefen sofort die Tierärztin zu uns. Unsere Vermutung bestätigte sich leider - die kleine Maus machte sich grade auf den Weg über die Regenbogenbrücke, ohne zu zögern wurde der kleine Mann sofort erlöst.

 

R.I.P kleine Fellschnute :( 

 

Die Mama sowie die anderen 3 Kitten sind alle top fit und quitsch fiedel. Nun suchen wir für die kleine Familie liebe Namenspaten, die gegen eine beliebige Spende den Fellnasen einen Namen geben möchten. Im Gegenzug gibt es eine Namenspatenurkunde als Bild via Facebook.

10.06.17

*** VPH aktiv Deutschland ***

 

** Kranke Wildkatze Heeren - Werve ** 

 

Am vergangen Sonntag erreichte uns der Hilferuf einer jungen Familie aus Heeren-Werve:

Sie füttern auf ihrem Grundstück seit einiger Zeit eine Katze, die nun aber augenscheinlich immer schlechter aussieht, sodass sie uns um Hilfe baten.

 

Noch am selben Abend fuhren wir raus und trafen besagtes Tier beim Abendessen im Garten an.

Es ließ sich auf den ersten Blick feststellen, dass die lieben Versorger der Katze, recht mit ihrer Vermutung hatten,dass sie dringend medizinische Versorgung benötigt.

Leider ließ sie sich aber nicht anfassen, sodass wir am nächsten Morgen eine unsere Lebendfallen bereitstellen um das arme Kätzchen dort anzufüttern.

 

Am Donnerstag abend konnten wir sie dann einfangen und sind sofort mit ihr zu unserer Tierärztin gefahren.

 

Dort wurde festgestellt, dass die Katzendame an einer Atemwegsinfektion sowie einem entzündeten Auge und einer vereiterten Zitze leidet. Zu unserer Erleichterung waren Tests auf FIV und FELV aber negativ, sodass sie mit Medikamenten und Mitteln gegen Parasiten behandelt werden konnte und sich nun bis zur nächsten Untersuchung in einigen Tagen in unserer Quarantänestation ausruhen kann❤.

 

Sobald sie genesen ist, wird sie natürlich kastriert und gechippt.

 

09.06.17

*** VPH Aktiv Deutschland ***

 

** Fangaktion Bauernhof Lünern ** 

 

Am Samstag erreichte uns die Nachricht, dass auf einem Bauernhof eine streunernde Katze herum läuft, welche auch bereits Kitten hat. Auch hier machten wir uns zusammen mit dem befreundeten Verein Flaschenbabys in Not e.V die ebenfalls den Notruf erhielt auf den Weg um die Situation vor Ort besser einschätzen zu können.

 

Leider zeigte sich bei unserem ersten Besuch weder die Mutter noch fanden wir Kitten. 1.5 Std. haben wir den Hof nebst Strohscheunen, Gebüsche und Weiden abgesucht, erfolglos.

 

Am darauf folgenden Tag fuhren wir noch einmal hin, um unsere Fallen aufzustellen und siehe da - wir sahen das Muttertier welches uns sogar zeigte, wo die Kitten zu finden sind. Leider zu unserem Erschwärnis in der Großen Strohscheune. Nach 1,5 stündiger Suche haben wir 2 mindestens 8 Wochen alte Kitten entdeckt. Sie waren allerdings so ängstlich und haben unter Paletten worauf die Streuballen gestapelt sind, sich versteckt sodass kein heran kommen war.

 

Wir haben dann 4 Kittenfallen und eine große Falle aufgestellt, 2 liebe Einstallerinnen des Bauernhofs sowie wir fütteten die Mietzen nun erstmal an. 

 

Kurz darauf schlug auch schon die Falle zu, leider aber war es die Mutterkatze, die sich in einer der Kittenfallen gequetscht hatte. Um die Kitten nicht zu gefährden, mussten wir sie leider vorerst wieder laufen lassen. 

 

Erschwerend kommt nun hinzu, das vermutlich eine Einstallerin versucht unsere Arbeit zu torpedieren, da die Kitten ja so süß sind und am Hofe bleiben sollen ( was sie ja auch können wenn sie alt genug zum kastrieren sind) So waren z.b einmal alle Näpfe leer, alle Fallen ausgelöst aber kein Tier drin ? Ebenso waren leere Futterschälchen aufgestellt außerhalb der Fallen. Somit ist das ganze für uns natürlich super ärgerlich und schwierig umzusetzen, aber wir bleiben dran! 

 

Drückt uns die Daumen 😍

05.06.17

*** VPH aktiv Deutschland ***

 

** Gnadenbrotplatz für 3 Schafe **

 

Wir möchten euch hier unsere 3 Neuzugänge Bobi, Fotomodel und Drahti vorstellen drei Schafe, die nun beim Schäfer "ausgedient" haben. 

 

Mein Vater hat von klein an schon in den Bergen Andalusiens Schafe gehütet. Vor einigen Jahren fand er dann einen wirklich vernünftigen Schäfer hier, bei dem er am Wochende beim Schafe hüten als Hobby aushalf. Mittlerweile verbringt er viele freie Stunden dort um nebenbei noch mit den Schafen zu wandern, zu schmusen und sie zu verpflegen. 

 

Als wir letztes Jahr das Haus mit dem großen Grundstück kauften äußerte er den Wunsch den alten Bock Bobi sowie 2 weitere ältere Schafe bei uns aufzunehmen, bevor sie zum Schlachter gehen. Leider verstarben im Laufe der Zeit die beiden Schafe. Doch Drahti ebenfalls mittlerweile eine alte Schafdame sowie ihre Tochter Fotomodel durften diesen Platz einnehmen, da auch Drahti's Lebenszeit bald abgelaufen wäre, denn lammen kann tut sie nicht mehr. Die beiden sind aber so unzertrennlich, sodass auch Fotomodel mit umzog. 

 

Nun dürfen sie die wärmeren Jahreszeiten bei uns genießen und die Kalten Wintermonate Gnadenbrot im Stall des Schäfers erhalten. 

 

Eure Sandra

*** VPH aktiv Deutschland ***

 

** Gefundener Rassekater Unna-Massen **

 

* Besitzer gefunden *

 

In Zusammenarbeit mit dem Verein Flaschenbabys in Not-Tierwaisen e.V. haben wir gestern den vor einigen Tagen in Unna-Massen gefundenen Rassekater übernommen, da sich der Kernaufgabenbereich des Vereins Flaschenbabys nicht auf adulte Katzen bezieht.

 

Da wir als Tierschutzvereine in der Region gut zusammen arbeiten, haben wir den hübschen Kater nun in unserer Obhut. Natürlich werden wir erstmal weiter versuchen den Besitzer ausfindig zu machen, aber auch dieser kleine Kerl ist, wie so oft, leider nicht gechipt oder tätowiert. Als nächstes steht dann ein Kontrollbesuch beim Tierarzt an, wobei der Fundkater topfit erscheint.

 

Wir gehen davon aus, dass der Kater ein Zuhause hat aus dem er ggf. ausgebüxt ist oder er sich verlaufen hat.

 

Wenn ihr den Kater kennt oder von jemandem wirst der einen Kater vermisst schreibt und doch bitte eine Nachricht.

 

ACHTUNG an dieser Stelle Posten wird kein Bild des Katers aus Sicherheitsgründen, sinngemäß aber ein Bild der Rasse.