El Gato Aktiv - Mai 2016


26.05.16

* Hilfe aus Deutschland - Vier Pfötchen Hilfe e.V vor Ort *

In der vergangenen Woche haben wir einen erfolgreichen Besuch
von fünf Mitglieder der Vier Pfötchen Hilfe e.V. bekommen,
die uns sowohl in unserer Einrichtung und auch außerhalb geholfen haben.

Vielen Dank an sie, sowohl für ihre Arbeit, als auch für die Spende durch die wir 19 weibliche und 4 männliche Katzen sterilisieren lassen und die Einrichtung ein bisschen ausstatten konnten.

Wir bedanken uns für diese Partnerschaft und dem Team für die großartige Arbeit
und die Arbeit die sie tun und alles was das mit sich bringt.

Auch werden wir nicht all jene Menschen vergessen,
die gespendet haben was sie konnten um ihnen zu helfen diese Ausgaben zu bestreiten,
denn ohne ihre Hilfe hätten wir nicht so viele Katzen sterilisieren lassen können.

Und natürlich danke an die Klinik La Gloria, die mit uns zusammengearbeitet haben
und natürlich Carlos für die Zeit, die Katzen aus den Steinen herauszuziehen,
damit diese Mini-Kampagne durchgeführt werden konnte.

Für all dies, vielen herzlichen Dank an alle!

25.05.16

* Ein Dankeschön an die Tierklinik Quirino *

Heute Abend wollen wir ein bisschen von unserer Zeit widmen,
um ein großes Dankeschön an die Tierklinik Quirino zu schicken für alle Jahre der Zusammenarbeit.

Es sind viele Fälle die sie behandelt und operiert haben,
die Katzen und Katzen die sie selbstlos und kostenlos operiert haben um uns zu helfen,
mit dieser Arbeit und vielen weiteren Dingen fortzufahren.

Das Team von Quirino versucht die derzeit an Katzenseuche leidende Kätzchen zu heilen
und Pio bereits retten konnten
(lebt zur Zeit in Malaga)
und nicht zögern alles zur Rettung von Freedom zu tun,
der es in den letzten Tagen sehr schlecht geht.

Wir wissen, wenn wir euch bezahlen müssten, das wir das nicht können, deshalb erinnere ich euch daran, dass auch ihr ein Teil von all dem seid.

Für all das und vieles mehr........ Vielen Dank!

24.05.16

* Wichtiger Hinweis *

Unsere Einrichtung ist, bis auf weiteres, für die Aufnahme von Katzen geschlossen!

Vor einigen Monaten hatten wir einige Fälle von Katzenseuche in unserer Quarantänestation.
Anschließend wurden ein paar außergewöhnliche Maßnahmen ergriffen
und die Einrichtung wurde insgesamt kontrolliert.

Mit der Ankunft der neuen Babys hatten wir einige neue Fälle.
Der Virus ist tödlich bei kleinen Kätzchen und in den meisten Fällen auch bei Erwachsenen Katzen,
die nicht geimpft sind.

Trotz der weiterhin aufwendigen Reinigungs- und Hygienemaßnahmen kann das Virus bis zu einem Jahr, in der Umgebung, überleben.      

Deshalb hat unser Vorstand beschlossen die Einrichtung für die Aufnahme von Katzen zu schließen, abhängig von den inneren und äußeren Bedingungen,
um die Ansteckung mit den fatalen Folgen für die Babys die kommen sollen, zu vermeiden.

Aus all diesen Gründen haben wir:

  • alle Anlagen sind weiterhin für die Öffentlichkeit innerhalb der Öffnungszeiten geöffnet
  • Katzen die sich derzeit in unserer Einrichtung sind, sind geimpft und können adoptiert werden, ohne Probleme mit dem Zusammenleben mit anderen Katzen. Es ist ohne Risiko.
  • Fälle von Katzenseuche werden kontrolliert, nur  ausschließlich bei den Katzen,
    die in der Quarantäne-Zone abgegeben worden sind.
  • wir werden weiterhin Katzen, abhängig von der Verfügbarkeit, in unseren Pflegestellen aufnehmen.
  • wir brauchen Pflegestellen für die künftigen Kätzchen die kommen sollen,
    da wir sie in der Quarantänestation nicht aufnehmen können.
    (Interessenten kontaktieren per privat)

Lasst eure Katzen nicht raus, denn der Virus ist draußen auf der Strasse.
Es wird empfohlen seine Haustiere zu impfen um zu verhindern,
dass sie von diesem Virus betroffen werden.

Sicherlich können einige Zweifel beim lesen dieser Information entstehen,
in diesem Fall müssen sie uns nur schreiben und wir freuen uns für eure Fragen,
so schnell wie möglich Lösungen zu haben.

Vielen Dank für Ihr Verständnis 

16.05.16

*Katzenmama  Freedom und ihre 3 Kitten *

Wir haben einen Hinweis von einem Kätzchen bekommen,
dass in einer schlechten und schwer zugänglichem Gegend war.

Unsere Freiwilligen waren mehrere Tage,
begleitet von dem Mädchen, welches den Hinweis gegeben hatte, an dem Ort.

Freedom (Mama) hatte sich mit den Kätzchen sehr gut versteckt,
 es war ein richtiges Abenteuer dorthin zu kommen.
Die Mutter war sehr abgemagert, voller lästiger Zecken, die sie aussaugten.

Von ihren 3 Babys haben nur 2 überlebt (Ader und Hoto).
Wir wissen nicht ob das dritte Kätzchen einen Unfall erlitten hat.

Nach den vielen Tagen und Stunden der Rettung befinden sie sich derzeit, gesund und sicher,
in unserer Einrichtung, wo sie die ganze benötigte Zuwendung bekommen. 

Wir hoffen jetzt für alle auf ein glückliches Ende und das sie gute Familien finden.

Wenn sie an einer Adoption oder Patenschaft interessiert sind, schicken sie uns bitte eine private Nachricht oder eine E-Mail an: info@elgatoandaluz.com

13.05.16

Wir stellen euch das zwitschernde, neue Familienmitglied unserer Einrichtung vor,
das von einer unserer Freiwilligen bei der Rettung eines Kätzchens gefunden wurde.

Das Küken ist zusammen mit seinem Bruder auf den Boden gefallen.
Die beiden waren aus dem Nest gefallen und hatten eine sehr niedrige Temperatur.

Sie mussten sofort Körperwärme bekommen und nachdem das Kätzchen gerettet wurde,
wurden sie in unsere Einrichtung gebracht, unter eine Wärmelampe gelegt und gefüttert.

Der kleine Bruder des Küken ist nach wenigen Stunden gestorben,
aber im Moment sieht es, dass es überleben wird.

11.05.16

Wir haben eine Information von einer Katze bekommen,
die dringend, aufgrund ihres schlechten Zustandes, Hilfe brauchte.

Die Katze war uns schon bekannt, denn wir hatten, vor weniger als einem Jahr,
in dieser Gegend Sterilisationen durchgeführt.

Die Frau erzählte uns, wie die Katzen langsam in dieser Gegend verschwunden sind.

Diese Katze war verschwunden und kam ein paar Wochen später,
in einem bedauerlichen Zustand, zurück an den Ort.

Die Nachbarin konnte feststellen, als sie zurück in die Gegend gekrochen ist, sie fast keine Kraft hatte.

Die Hinterbeine konnte sie gar nicht bewegen,
war nass und wies Verletzungen an mehreren Stellen ihres Körpers auf.

Noch in der selben Nacht wurde sie in die Notaufnahme gebracht,
aber es konnte nur wenig für sie getan werden.

Ihr Körper wies mehr Verletzungen auf, von denen wir jemals geträumt haben und wir konnten nur,
um ihr das Leid zu ersparen von dem wir nicht wussten wie lange es dauern würde,
einen würdevollen Tod geben.

Nicht alle unsere Aufgaben sind es, den Katzen ein neues zu Hause geben.
Das ist unser Tag zu nächsten Tag, unangenehme Situationen bewältigen zu müssen,
die niemand im Leben mag, um ihnen zu helfen.

Vielleicht weil es auf dieser Welt viele schlechte Menschen gibt, aber es gibt auch gute Menschen,
die von Tag zu Tag Leben retten, Leute die nicht wegschauen,
Menschen die um die Würde der Tiere kämpfen.

Noch einmal vielen Dank an alle Fans, die unsere Berichte teilen und so diese wichtige Arbeit verbreiten, von denen wir alle ein Teil sind.    

Vielen Dank, dass ihr ihre Stimme seid.

11.05.16

* Bonbon*

Wie ihr alle wisst, sind wir Tierschützer die sich ausschließlich für Katzen engagieren.
Aber vor 4 Monaten, auf dem Weg zu einer unserer Freiwilligen,
hat uns das Schicksal zu einer misshandelten und schwangeren Hündin,
die aus einem Auto geworfen wurde, geführt.

Es ist uns gelungen für alle Welpen, die sie einige Tage später geboren hat, ein zu Haue zu finden.
Die Mutter ist bei der Freiwilligen geblieben, die sie gefunden hatte.
Einige Tage später hat eine Familie einen Welpen aus persönlichen Gründen zurück gegeben.

Die kleine Hündin wird Bonbon genannt, es ist ein Shar-Pei Mischling von 4 Monaten, der geimpft ist, einen Mikrochip und einen Pass hat.

Wenn sie interessiert sind, ihr ein neues zu Hause zu geben, kontaktieren Sie un bitte privat oder per E-Mail: info@elgatoandaluz.com   

10.05.16

* Yoda *

Yoda ist ein Kätzchen, das von Nachbarn in unserem Dorf gefunden wurde.

Das Mädchen hatte den Eindruck, dass Yoda verloren wirkte und nahm sie mit nach Hause.
Sie wartete darauf, mit uns zu reden.
An diesem Nachmittag bemerkte sie, dass etwas nicht stimmte, Yoda blutete aus ihren Genitalien.

Das Mädchen ist sofort in die Tierklinik Quirino geeilt, wo sie untersucht wurde.

Yoda litt an einer Gebärmutterentzündung an der sie sofort behandelt werden musste.

Nach der Operation ist sie in unserer Einrichtung bis sie sich wieder erholt hat.

Sie erweist sich als eine gute und liebevolle Katze, abgesehen davon ruhig und anhänglich.
Sie ist schon wieder völlig gesund und wartet darauf ein gutes zu Hause zu finden.

Wenn sie an einer Adoption oder Patenschaft interessiert sind, schicken sie uns bitte eine private Nachricht oder E-Mail an: info@elgatoandaluz.com   

06.05.16

* Dorito *

Eine Frau hat Dorito in unsere Einrichtung gebracht und erzählte uns,
das Dorito plötzlich in ihrem Garten war,
aber nicht wusste ob er von alleine gekommen ist oder ob ihn jemand über die Mauer geworfen hat.

Ein Bein von Dorita war in einem sehr schlechten Zustand,
aber wir wollten ihm eine Chance geben und versuchen, es zu retten.
Aber letztlich ist es nicht gut gelaufen, als er sich fast vollständig erholt hatte,
ist sein Bein weiter unten gebrochen.

Wir konnten nicht mehr tun und leider musste das betroffene Bein amputiert werden.
Derzeit ist er fast wieder vollkommen gesund und bereit für die Gehege.

Es ist ein liebevoller Kater, bei dem wir den Stress unserer Einrichtung verhindern wollen.

Wenn sie an einer Adoption oder Patenschaft interessiert sind, schicken sie bitte eine private Nachricht oder E-Mail an: info@elgatoandaluz.com

04.05.16

* Osiris, Horus, Seth und Nefera *

Osiris, Horus, Seth und Nefera wurden von einem Ort gerettet, an dem sie 5 Tage ohne Futter waren. Anscheinend ist die Mutter an einem Tag gegangen und nicht wieder gekommen,
so dass wir denken, dass ihr etwas passiert ist,
denn es ist nicht normal, dass eine Mutter den gesamten Wurf ohne Grund verlässt. 

Neben allen lag einer ihrer Brüder, der wahrscheinlich an Hunger gestorben ist.
Aus diesem Grund hatte eins von den Babys mehrere Fliegenlarven in den Augenhöhlen, Fell und Mund.

Unsere Freiwillige hat es akribisch gereinigt, bis alle Larven von ihrem Körper entfernt waren.
Der gesamte Wurf war zur Untersuchung beim Tierarzt und wurden behandelt.

Nach mehreren Wochen sind die Kätzchen perfekt und bereit für eine Adoption.

Wenn Sie an einer Adoption interessiert sind, kontaktieren Sie uns privat oder per E-Mail: info@elgatoandaluz.com

03.05.16

* Kitten auf dem Schrottplatz gefunden *

Wir haben eine Mitteilung von einem Wurf Kätzchen erhalten,
die auf einen Schrottplatz, anscheinend von einer Stadt zur anderen im Motor des Autos gereist waren
und so diesen Schrottplatz erreicht haben.

Am nächsten Tag haben sie angefangen auf den Boden zu fallen.

Die Kätzchen befanden sich in einem schlechtem Zustand, da sie einige Tage nichts gefressen hatten.
Eines von ihnen war ziemlich dehydriert und sah aus als ob es, es nicht schaffen würde.
Aber mit viel kuscheln und Pflege haben es alle geschafft zu überleben.

Es sind drei Sahneschnittchen ("Auris" : Römerin, "Mokka": tricolor, und "Arenita": Schildkröte) und ein Kater ("Hupe": Schwanz, schwarz und weiß) von ca. 5 Wochen, die bereits angefangen selbst zu fressen.

Wenn Sie an der Adoption interessiert sind, kontaktieren Sie uns privat oder E-Mail: info@elgatoandaluz.com