El Gato Aktiv - Februar 2016


24.02.16

* Meyla *

Das Kätzchen wurde von einer unserer Freiwilligen auf der Strasse,
kaum in der Lage sich zu bewegen, gefunden.

Bei der Untersuchung vom Tierarzt und den Röntgenaufnahmen wurde festgestellt, dass die Hüfte, wahrscheinlich von einem Unfall, gebrochen ist.

Nach einigen Tagen wurde der Versuch, es zu stabilisieren, kontrolliert.
Die Operation scheint erfolgreich zu sein. Aber jetzt braucht es Zeit um die Fortschritte zu sehen.    

Meyla (so haben wir sie getauft) ist ein Weibchen von etwa 7 Monaten,
sehr zahm und liebevoll, sodass wir denken, dass sie weg gelaufen oder ausgesetzt wurde.

Wenn Sie jemand erkennt, ich denke das er sie wieder haben möchte, oder ihr Pate sein möchte um uns so mit ihren Kosten zu helfen, kontaktieren Sie uns privat oder per E-Mail: Info@Elgatoandaluz.Com 

19.02.16

Wir erhalten immer noch Benachrichtigungen und es kommen noch einige die bleiben,
aber es geht non-stop und unsere Freiwilligen können nicht mehr.

Diese Mitteilung haben wir von Menschen erhalten, die sich um eine Kolonie kümmern.
Uns wurde berichtet, dass eine der Katzen irgendetwas hat, es scheint das sie etwas geschluckt hat.
Sie hat angefangen Gewicht zu verlieren und "schreit" beim fressen.

Nach dem Einfangen haben wir vom Tierarzt die Diagnose bekommen,
dass die Katze nichts verschluckt sondern zwei große Geschwüre hatte,
die ihr die Schmerzen bereiteten.

Nach Abschluss der Behandlung wurde sie sterilisiert und wieder in ihre Kolonie zurück gebracht,
wo sie glücklich mit den anderen Katzen lebt und den Menschen, die sich um sie kümmern.

09.02.16

* Henry *

Vor etwas mehr als einer Woche erhielten wir eine Nachricht von einer Katze,
die misshandelt wurde oder eine Art Schlag erhalten hat.

Der erste Versuch ihn zu fangen scheiterte und bei verschiedenen anderen Gelegenheiten auch.
Viele Menschen wollten zusammenarbeiten um ihn zu fangen,
aber ohne richtige Hilfsmittel war es unmöglich
und schließlich hatte Henry bei jedem mal mehr Angst.

Nach 3 Tagen versuchten wir ihn, mit ein wenig vereinbarter Koordination zwischen allen,
zu fangen, (einschließlich jener Menschen,
die als Privatpersonen versuchten Henry zu fangen) und mit großer Hilfe,
von einer der Damen die ihn versorgte.   

Bei dem Tierarzt wurde er sofort untersucht und es stellte sich heraus,
dass Henry eine Bisswunde hatte, sicherlich von einer anderen Katze,
die infiziert war und sich ein Abszess entwickelt hat.

Er hatte die Hälfte vom Gesicht sehr geschwollen,
dass sogar der Abszess geplatzt ist, wie ihr auf den Fotos sehen könnt.

Bis zum heutigen Tag erholt sich Henry und die Wunde heilt,
die an mehreren Punkten genäht werden musste um sie zu schließen.
 

Er frisst gut und verhält sich großartig bei der Behandlung.  

Wenn Sie an Henry oder seiner Patenschaft interessiert sind, schicken Sie uns eine private oder eine E-Mail an: info@elgatoandaluz.com

08.02.16

* Dorito *

Die Frau, die Dorito zu uns gebracht hat, erzählte dass,
sie vielleicht jemand über die Mauer in ihrem Hof geworfen hat.

Die Frau konnte sie nicht behalten und erzählte außerdem, dass es schien,
dass die Katze etwas in einem ihrer Beine hat.

Als wir sie persönlich sahen, haben wir beschlossen sie zum Tierarzt zu bringen,
weil ihre Vorderbeine völlig entstellt waren.

Dorito leidet unter einem alten Bruch, der schlecht zugewachsen ist
und muss demnächst durch einen Facharzt operiert werden.

Es ist eine gute und liebevolle Katze, die es verdient, eine Familie zu haben die ihr das Leben gibt,
dass sie verdient.

Wenn Sie sich für eine Adoption interessieren oder für sie etwas spenden wollen, schicken Sie uns eine private oder per E-Mail an: info@elgatoandaluz.com