El Gato Aktiv - Dezember 2015

28.12.15

* Welpenrettung *

Dies hier ist ein Ausnahmefall.

Eine unserer Freiwilligen war Zeuge wie aus einem fahrendem Auto ein Hund mitten auf die Strasse geworfen wurde. Also hielt sie an und holte den Hund, ohne zu wissen was mit ihm werden würde.

Es stellte sich heraus, dass es sich um ein Weibchen handelte welches schwanger war und Anzeichen von Misshandlung aufwies.

Aufgrund der Datumssituation/Feiertage konnten wir bis Montag, den 28.12.2015 nicht in die Tierklinik um sie sterilisieren zu lassen.
Aber da war es schon zu spät. In dem fortgeschrittenem Stadium der Schwangerschaft konnte sie unmöglich sterilisiert werden.

Am Tag 25, bekam Enya (so haben wir sie getauft) Wehen.
Während des gesamten Geburtsvorgangs haben sich zwei unserer Helferinnen um sie gekümmert.
Enya hat sieben schöne Babys bekommen, die jetzt ein zu Hause suchen.
Enya muss noch eine Zeit lang versorgt werden, da sie nach der Geburt zu viel Gewicht verloren hat.
Sie hat eine Anämie und es besteht das Risiko einer Infektion. 

Die Welpen werden mit Vertrag und der Verpflichtung zur Sterilisation abgegeben. 

Falls Sie an einem interessiert sind, setzen Sie sich mit uns in Verbindung und schicken uns eine private Nachricht oder eine E-Mail an: info@elgatoandaluz.com

Wenn Sie keinen aufnehmen können helfen Sie uns bitte dies hier zu verbreiten.
Helfen Sie uns, dass die Welpen nicht das Schicksal wie ihre Mutter erleiden. 

Danke!

P.s. Alle befinden sich bei einer Pflegefamilie. Die Mutter ist ein Shar Pei Mischling.

11.12.15

* Katzenbabys im Müll gefunden *

Diese Kätzchen wurden von einer unserer Ehrenamtlichen in einer Plastiktüte,
als wenn man Müll entsorgt, gefunden.

Es sind 4 Babys von gerade mal 5 Wochen,
die sicherlich das Ergebnis von einem unerwünschtem Wurf sind.
Die Person die das getan hat denkt, dass ihr Problem erledigt ist.
Es ist aber die nicht die Realität dass das Problem gelöst ist,
indem man das Schicksal dieser wehrlosen Kätzchen auf eine andere Person überträgt,
weil die Mutter in 2 Monaten wieder Babys bekommen wird.

Eine Lösung des Problems gibt es nicht, wenn sie nicht sterilisiert wird.
Diese Maßnahme ist einfach und human und zum Vorteil für das Tier.

Wenn Sie sich für die Aufnahme eines dieser Baby interessieren, kontaktieren Sie uns privat oder per E-Mai: info@elgatoandaluz.com   

09.12.15

* Chupino *

Die Gleichgültigkeit der Menschen gegenüber Tieren überrascht uns jeden Tag mehr.
Wir können nicht verstehen, dass es Menschen gibt,
die nicht anhalten um einem kranken Tier zu helfen oder um Hilfe zu bitten.

Dies ist der Fall von Chupino,
der von einer Ehrenamtlichen beim verlassen von einem Arzt auf der Strasse gefunden wurde,
kaum in der Lage zu stehen, erkältet, unterernährt, dehydriert und mit einer Wunde am Hals.

Chupino kämpft beim Tierarzt um sein Leben.
Er ist Leukämie positiv, hat eine Immunschwäche und es droht eine starke Anämie.
Aber wir kämpfen für ihn und werden versuchen erfolgreich zu sein,
damit er ein menschenwürdiges Leben haben kann.
Er hat es verdient, nachdem er wegen der Gleichgültigkeit der Menschen so leidet.

Wenn Sie interessiert sind, Chupino zu unterstützen und helfen wollen die Kosten zu decken, kontaktieren Sie uns privat oder per E-Mail: info@elgatoandaluz.com

04.12.15

* 7 Kitten gefunden *

Dieser Wurf von 7 Babys wurde auf der Straße eingesammelt,
weil sie da in Gefahr waren.
Die Dame die sie mit nahm, erzählte uns, dass Kinder die Mutter mit Steinen beworfen haben
und sie sie zum Tierarzt gebracht hatte.
Dort konnte man wenig für sie tun, nur ihre Qual lindern.

Trotz allem was sie erlebt haben, diese Kätzchen haben einen guten und liebevollen Charakter.
Auch wenn sie manchmal Angst haben,
beginnen sie beim streicheln an zu schnurren und geben Liebe zurück.

Es sind 6 Männchen und 1 Weibchen, von denen bereits einer das Glück hat,
adoptiert geworden zu sein.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und einem dieser Schätzchen ein zu Hause geben wollen, nehmen Sie Kontakt mit uns privat oder per E-Mail: info@elgatoandaluz.com auf.

03.12.15

* Weihnachtsspende für uns *

Es ist der Monat Dezember gekommen und es fängt an, dass Weihnachtsgeschenke für unsere Katzen kommen. Heute wollen wir uns bedanken bei vier Pfötchen Hilfe e.V., Sandra und allen Menschen die mitgeholfen haben, dass sie so tolle Spenden gemacht haben.

Wir konnten den Tag nicht erwarten, dass die Geschenke kommen die, für das was die Katzen durchgemacht haben, so gut sind.

Vielen Dank für ihre Hilfe, um weiter arbeiten zu können, von und für sie!

https://www.youtube.com/watch?v=rtrrBAjVj2E

https://www.youtube.com/watch?v=biWrlmQv62A