Das Team  Vier Pfötchen Hilfe e.V            stellt sich vor



Sandra

Verantwortungsbereich:  

 

  • 1. Vorsitzende
  • Gründerin
  • Vermittlung
  • Betreuung Projekt  Spanien & Türkei
  • Aktivistin
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • PR 

 

 Hallo mein Name ist Sandra,

 

ich bin 30 Jahre jung und wohne zusammen mit meinem Lebensgefährten,

 sowie unseren 8 Stubentigern Nico, Sophie, Mupi, Shiva, Charly, Mike Fuku und Baghira in dem beschaulichen Leningsen!

 

Von Berufswegen bin ich Fachverkäuferin im Nahrungsmittel Handwerk Schwerpunkt Bäckerei

und lebe aus Liebe zu den Tieren seit Jahren Vegan!

 

Zum Tierschutz verschlug es mich Anfang 2009, als ich einen Bericht über Flugpatenschaften im Fernsehen sah!

Da ein Urlaub bevor stand, bot ich direkt in einem hiesigen Portal dafür meinen Flug an!

Die Resonanz darauf war riesig, sodass ich merkte, wie dringend Hilfe benötigt wird!  

 

Somit startete ich einen Aufruf, wo ich meine Hilfe anbot.

Kurz darauf meldete sich ebenfalls eine junge Frau, die ein Projekt in Spanien unterstützte.

Von da an half ich aktiv in allen Belangen.

 

Als wir die Zusammenarbeit mit dem Tierheim beendeten,

pausiert ich erstmal und träumte währenddessen davon, wie und was ich selbst verwirklichen könnte.  

 

Natürlich bot ich während meiner Urlaube immer wieder meine Hilfe als Flugpate an!

 

So auch im Jahre 2013, als ich in die Türkei flog.

Dabei lernte ich das Projekt "Beatas Tieroase" kennen und war sofort begeistert von ihrer Arbeit.

 

Somit beschloss ich, dass ich lang genug pausiert hatte und endlich das Projekt gefunden hatte,

wovon ich geträumt hatte. Denn wenn man einmal in Tierschutz involviert ist, bleibt man auch dabei! 

 

Mit der Gründung des Vereins ist die Hilfe, die wir dem Projekt "Beatas Tieroase" zukommen lassen, wesentlich einfacher sowie auch für unsere zwei weiteren Projekten "El Gato Andaluz" in Spanien sowie unser eigenes Projekt "VPH aktiv Deutschland"

 



Sabrina

Verantwortungsbereich:

  • 2.Vorsitzende
  • Texterstellung
  • VK`S / NK`s
  • Aktivistin
  • Fahrer
  • Facebook Betreuung

Ich bin Sabrina, 34 Jahre alt und komme aus der schönen Waldstadt Iserlohn. Meine Wohnung teile ich mir mit meinen beiden Katern - das Brüderpaar habe ich völlig verängstigt aus unserem Tierheim übernommen und nun herrschen die Beiden seit knapp 7 Jahren über ihr "Gebiet".

 

Ich selbst arbeite bei einem Reiseveranstalter, gehe so oft wie möglich mit den Hunden aus dem Tierheim spazieren und nebenbei treibe ich noch ein wenig Sport. Seit 24 Jahren ernähre ich mich vegetarisch und nun seit knapp 5 Jahren vegan. Seit meiner Kindheit habe ich mich daher bereits mit dem Thema Tierschutz auseinander gesetzt und durch meinen Freund bin ich dann auch auf die Vier Pfötchen Hilfe aufmerksam geworden. Ich habe mich erst als Pflegestelle zur Verfügung gestellt, musste dann leider aber schnell feststellen, dass mein Negerchen ein richtiger Krawallkater bei anderen Katzen ist, sodass dies keine Option mehr für unsere Wohngemeinschaft ist. Dennoch hat mich die Arbeit und das Engagement des Vereins sehr beeindruckt. Daher finde ich es toll, nun aktiv auch etwas in anderen Bereichen der Vier Pfötchen Hilfe machen zu können und freue mich sehr dabei zu sein.

 

 

In diesem Sinne freue ich mich auf meine Aufgaben bei der Vier Pfötchen Hilfe und hoffe, dass wir zusammen noch viel erreichen können.



Sara

Verantwortungsbereich:

 

  • Stellvertretende Vorsitzende
  • Facebook Betreuung 
  • Homepage
  • ( Aktivsitin) 

 

 

Hallo mein Name ist Sara, ich bin 26 Jahre jung und wohne in Unna.

 

Von Beruf bin ich Vollzeit Mama und Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk Schwerpunkt Bäckerei.

 

Zurzeit leben wir mit drei Fellnasen zusammen. Die schwarze Schönheit Bagira & unser Balou die beide sind fünf Jahre jung, unsere Gwanja ist  vier Jahre. Gwanja's Bruder Gene war auch mal teil meiner Familie, leider ist er im Jahr 2016 verstorben. 

 

Ich bin durch Sandra unsere Gründerin, Freundin und Arbeitskollegin an den Tierschutzverein Vier Pfötchen Hilfe e.V.  gekommen.

Sofort war ich von der Arbeit des Teams begeistert.

Da ich von klein auf schon ein großes Herz für Tiere habe, habe ich mich sofort dazu entschlossen das Team zu Unterstützen. 

 



Manuela

Verantwortungsbereich:

  • Kassenprüferin
  • Aktivistin
  • VK`s / NK`s
  • Fahrer


Hallo, ich heisse Manuela bin 46 Jahre alt und wohne in Kamen.

Zu meinem kompletten Clan gehören noch mein Mann und unsere Tierheimkatze, Lilly (11) und unsere Spanische Tierheimkatze Bawang (7), sowie unsere zwei Tierschutzkatzen von der VPH Calimero (3), Micky (1) und Sir Henry (3 Monate).

Von Beruf bin ich gelernte Rechtsanwaltsgehilfin, arbeite aber schon seit Jahren in der Buchhaltung. Von klein auf bin ich mit Tieren aufgewachsen.
Eine Katzenliebhaberin war ich schon immer.

Überall wo eine Katze auftaucht, im Urlaub, bei Freunde und auf der Strasse, muss sie gekrault  und im Urlaub auch gefüttert werden. 

Auf den Verein Vier-Pfötchen-Hilfe e.V. bin ich durch Zufall auf Facebook aufmerksam geworden.
Hab dann erstmal Futterspenden usw. getätigt.

Später kam dann noch eine Futterpatenschaft für Beatas Tieroase dazu.
Parallel habe ich mich auf der Internetseite und in persönlichen Gesprächen über den Verein und die  zu leistende Hilfe informiert.

Das Konzept des Vereins hat mich so überzeugt, das ich mich diese Jahr entschlossen habe aktives Mitglied zu werden. Jetzt hoffe ich, dass ich die Vier-Pfötchen tatkräftig unterstützten kann und freue mich auf diese Aufgabe.



Katharina

 

Verantwortungsbereich :

 

  • Urkunden&Grafik

 

 

 

 

Hallo mein Name ist Katharina, ich bin 27 Jahre alt und lebe mit meinem Freund und meinem Tiger in Iserlohn.  Von Beruf bin ich Krankenschwester,  ich habe nicht nur ein großes Herz für Menschen sondern auch für Tiere.  Mein ganzes Leben hab ich mich für jedes noch so kleine Lebewesen eingesetzt. In meiner Jugend habe ich jedes freie Wochenende freiwillig bei allen Tätigkeiten im Tierheim geholfen. Durch Sabrina bin ich zu vier Pfötchen Hilfe gekommen.Ich freue mich darauf ein aktives Mitglied zu werden.

 

Wie groß das Herz eines Menschen ist, können wir daran erkennen wie er mit Tieren umgeht. ❤️



Thorsten

Verantwortungsbereich:

  • Quarantänebetreuung
  • Aktivist
  • Fahrer
  • Vk's /Nk's 


Hallo, ich heiße Thorsten bin 46 Jahre alt und wohne in Kamen.

Zu meinem kompletten Clan gehören noch Manuela und unsere zwei Tierheimkatzen Lilly (11) sowie unser spanischer Neuzugang Bawang (7),  sowie unsere zwei Tierschutzkatzen von der VPH Calimero (3), Micky (1) und Siry Henry ( 3 Monate).

Von Beruf bin ich gelernter Steuerfachangestellter, arbeite aber schon seit Jahren bei einer Krankenkasse. 

Auf den Verein Vier-Pfötchen-Hilfe e.V. bin ich durch meine Frau aufmerksam geworden.

Sie hat mich immer beim wegbringen der Spenden mitgenommen und auch später bei div. Veranstaltungen der Vier Pfötchen Hilfe e.V war ich immer mit dabei, so dass ich mich später  entschlossen habe aktives Mitglied zu werden.

Jetzt hoffe ich, dass ich die Vier-Pfötchen tatkräftig unterstützten kann und freue mich auf diese Aufgabe.



Stephanie

Verantwortungsbereich:

  • Aktivistin
  • VK/NK`s
  • Fahrer

Ich bin Stephanie, 31 Jahre und lebe mit meinem Mann, unseren 3 Katzen Kamen.

Hauptberuflich, leite ich eine Gruppe 3-6 Jähriger Kinder in einer Kita. 

 

Ich denke, wenn man mit offenen Augen durch die Welt läuft, begegnet einem das Thema "Tierschutz" an jeder Straßenecke.

Sei es ein angefahrenes Reh auf dem Nachhauseweg, die ausgesetzte Katze in der Nachbarschaft oder der abgemagerte Igel im eigenen Garten. 

Bei einem dieser "privaten" Tier-Notfall-Einsätze  lernte ich dann Sandra López kennen und wir hielten Kontakt.

 

Im laufe der Zeit hatte ich mehr und mehr das Bedürfnis, mich für etwas einzusetzen, was größer ist als man selbst. Etwas Selbstloses. Etwas Sinnvolles. Lebewesen zu helfen, die einem nichts zurückgeben können - außer unendliche Dankbarkeit und Liebe.

 

 

So beschloss ich, nach wie vor aktiv- aber nun auch im Verein Tierschutz zu betreiben und der Vier Pfötchen Hilfe beizutreten und bin froh und stolz, Teil eines so engagierten und großherzigen Teams zu sein💞



Beate

 

 

Verantwortungsbereich:

 

  • Quarantänebetreuung 
  • Handwerksarbeiten
  • Aktivisten
  • Gute Seele des Vereins 

 

 

Mein Name ist Beate, ich bin 60 Jahre alt und lebe zusammen mit meinen Mann in Unna.

Mein Herz schlug schon immer für Tiere, als Junge Frau stieß ich das erste mal auf das Thema Hund.

Seid dem an, habe ich immer Hunde an meiner Seite gehabt. 

Mit meinen Mann haben wir in unzähligen Urlauben immer wieder das Elend der Straßentiere was damals z.B in Spanien herrschte gesehen. Somit nahmen wir damals unseren Hund Chico von der Straße mit.

 

Leider durfte er nur 7 Jahre bei uns genießen.

Im Urlaub darauf, verfolgte uns wieder ein kleiner Streuner,

täglich rannte er am Strand über die Hauptstraße her, somit kam er dann mit uns nach Hause und durfte wunderschöne 15 Jahre an unserer Seite vollbringen. 

 

Mittlerweile war dann auch ein weitere Vierbeiner wieder bei uns eingezogen.

Unser Hund Sammy, der mittlerweile leider auch verstorben ist. Kater Rocky und Rudi bereichern seitdem unser Leben.

 

Durch meine Tochter, kam ich natürlich immer mehr mit Katzen in Kontakt und bin seitdem an,

auch ein überzeugter Katzenfan. 

 

Da ich von Anfang an hinter der Idee meiner Tochter stand, freut es mich umso mehr,

 

heute als fester Bestandteil dieses tollen Team's und Vereins mitzuwirken.



Raphael

 

Verantwortungsbereich :

 

  • Aktivist
  • Fahrer
  • Unser Handwerker (:

 

 

Hallo ich bin Raphael, 27 Jahre alt und wohne in Bönen zusammen mit meiner Partnerin Sandra, sowie unseren 8 Stubentigern Nico, Sophie, Mupi, Shiva, Charly, Mike Fuku und Baghira in dem beschaulichen Leningsen!

 

Mir macht es Spaß, mit dem großartigen Team zu kooperieren und gemeinsam große Aufgaben zu bewältigen. 

Tiere sind für mich tolle Lebewesen, die es gut haben sollten...

 

*Kämpfe mit Leidenschaft, siege mit Stolz, verliere mit Respekt, aber gib niemals auf



Jennifer

Verantwortungsbereich:

 

  • Quarantänebetreuung

 

 

Hallo mein Name ist Jennifer und ich bin 21 Jahre jung und wohne mit meinem Freund, meiner Oma und meiner Mama in einem 3 Generationenhaus im schönen Bockum Hövel.

 

Und dann gibt es da noch unsere 3 Fellpopos (Charlie - der mit alles und jedem kuschelt, Monti - der verfressene faule und Mico - der ängstliche, den wir aus schlechten Verhältnissen zu uns geholt haben)

 

Von Beruf bin ich "Altenpflegerin", denn ich Pflege Hauptberuflich meine Oma, weshalb ich auch zu ihr gezogen bin.

Nebenberuflich arbeite ich in einer Tankstelle. Durch meinen anstrengenden Alltag habe ich einen ausgleich für mich gesucht und bin bei Facebook auf die Vier pfötchen Hilfe gestoßen. 

 

 

Seitdem bin ich aktives Mitglied und will es auch nicht mehr missen. Es macht mir unheimlich viel Spaß unseren kleinen Fellknäulen zu helfen. Es zaubert mir immer ein Lächeln ins Gesicht.


Nadine


Verantwortungsbereich:

 

  • Quarantänebetreuung

 Hallo. Ich bin Nadine,29 Jahre alt und wohne zusammen mit meinem Freund und unserer,vor Jahren von der Straße aufgenommenden Katze Miez und unserer anderen Katze Lilly in Heessen.

 

Beruflich arbeite ich als Verkäuferin im Futterhaus.

 

Durch einen Aufruf bei Facebook bin ich auf die Vier Pfötchen Hilfe aufmerksam geworden. Dort bin ich seit Januar 2018 Mitglied ❤

 



Jana

 

Verantwortungsbereich:

  • Ouarantänebetreuung
  • Fahrten 

 

Hallo Zusammen ,

 

mein Name ist Jana,ich bin 30 Jahre alt und arbeite als Krankenschwester im Krankenhaus.

Gemeinsam mit meinem Mann und unseren beiden Katzenkindern,Jerry und Philly, wohne ich in Unna. 

 

Von klein auf bin ich mit Katzen aufgewachsen,seitdem wächst die Liebe zu den Tieren.

Da mein Mann der Meinung ist,dass 2 Katzen zu Hause ausreichend sind, ist die Hilfe bei der Vier Pfötchen Hilfe e.V. eine tolle Alternative für mich,viele Fellpopos um mich zu haben😄 

 

Die Vier Pfötchen Hilfe e.V. habe ich über Facebook kennengelernt. Eine Zeit lang habe ich erstmal nur still mitgelesen und gelegentlich Futterspenden gemacht und dann auch eine Futterpatenschaft in der Türkei übernommen. Und seit Anfang des Jahres helfe ich nun auch bei der Versorgung der Quarantänestation mit ❤


Sandra W.


Verantwortungsbereich: 


Quaräntänebetreuung 

• Vor- & Nachkontrollen

• Vermittlung & Beratung


Ich bin Sandra (*1978) und arbeite als Sozialarbeiterin im Fallmanagemant. 

Mit  meinem Partner Michael und unseren sechs Katzen lebe ich in Südkamen. Tuna(*2013), Cookie + FloFlo (*2016), Aline (*2013?), SuriBaby + TillyWutz (*2018) machen unser Leben bunt - und haarig :)

Katzen gehören schon seit früher Kindheit zu meinem Leben! 

Mit der Zeit habe ich mich zunehmend mit den Themen Beschäftigung, Ernährung und katzengerechter Ausstattung beschäftigt.


Lange habe ich dann nach einem Tierschutzverein vor Ort gesucht, bei dem ich mich aktiv einbringen kann und für den das Katzenwohl sowie der gute Kontakt zu Interessenten und Adoptanten ebenso wie für mich an erster Stelle stehen.

Wer nicht will, sucht Gründe- Wer will, sucht Wege... 


Zur Vier Pfötchen Hilfe bin ich dann über Alines Geschichte gekommen, die ich bei Facebook verfolgt hatte. Mit viel Herzblut und unglaublich liebenswürdig hat sich der Verein um dieses kleine Häufchen Elend gekümmert und Aline so weit aufgepäppelt, bis sie bei uns einziehen durfte.


Aktiv unterstützen wir nun die Vier Pfötchen Hilfe seit September 2018.

Zu meinen Aufgaben gehören die Betreuung der Katzen auf dem Vereinssitz, Vermittlungsgespräche, die Beratung von Interessenten, sowie Vor- und Nachkontrollen.  

Unseren Adoptanten stehen wir auch nach der Vermittlung noch immer bei Fragen und Problemen eng zur Seite.


Das engagierte und vielfältige Team der Vier Pfötchen Hilfe hat mich beeindruckt. 

Die Liebe und individuelle Zuwendung, mit der Katzen dort betreut werden, ist beispielhaft - Tierschutz ist hier kein Geschäft!

Ich bin stolz, ein Teil davon zu sein :)